Wochenendrückblick Nachwuchs 06.-08.10.2017

SV Blau Weiss Berolina Mitte 49 e.V.

Junioren

SONNTAG, 08.10.2017 – 14:15 UHR | A-JUNIOREN | BEZIRKSLIGA

SV B.W. Berolina Mitte – Blau Weiss Mahlsdorf/​Waldesruh 2:4       

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 13:10 UHR | B-JUNIOREN | BEZIRKSLIGA

SV B.W. Berolina Mitte – FV Bl.-W. Spandau 2:0

 

SONNTAG, 08.10.2017 – 10:00 UHR | C-JUNIOREN | BEZIRKSLIGA

SV Askania Coepenick – SV B.W. Berolina Mitte 2:3

 

SONNTAG, 08.10.2017 – 09:10 UHR | D-JUNIOREN | LANDESLIGA

SV B.W. Berolina Mitte – NFC Rot Weiß 3:6

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 09:00 UHR | D-JUNIOREN | KREISKLASSE A

SF Johannisthal II – SV B.W. Berolina Mitte II 3:3

 

SONNTAG, 08.10.2017 – 09:10 UHR | D-JUNIOREN | KREISKLASSE B

SV B.W. Berolina Mitte III – SV Sparta Lichtenberg III 8:0

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 11:50 UHR | E-JUNIOREN | LANDESKLASSE

SV B.W. Berolina Mitte – SC Gatow 2:6

Verkehrte Welt. Zehn Minuten lang war es ein Spiel auf ein Tor. Gatow kam kein einziges Mal weiter als fünf Meter in unsere Hälfte. Unsere  Angriffe jedoch wirkten übermotiviert und hektisch und nicht gut zu Ende gespielt. Die Chancen nicht Clever genutzt. Der erste Angriff von Gatow überhaupt führte dann prompt zum 0-1. Ein eigentlich verunglückter Weitschuß, der dann auch noch glücklich verlängert wurde. Der zweite Angriff, ein Konter, das zweite Tor. Jetzt hatten wir den Gegner mental richtig stark gemacht. Und erst jetzt war es wirklich schwierig gegen sie zu spielen. Bei Gatow klappte alles, bei uns hängende Köpfe. Nach Ecke und schlechter Zuordnung 0-3. So ging es in die Halbzeit. Nach der Hälfte wollten wir nochmal richtig loslegen, aber unsere Defensive hat da nicht mitgemacht. Erst beim Stand von 0-5 gelang es uns, den Gegner wirkungsvoll zu bekämpfen. Das Spiel nach vorne wurde besser und die Aktionen zwingender. Tore von Fabio und Carl weckten kurz etwas Hoffnung, dass hier noch was geht. Aber ein langer Ball und eine schöne Einzelleistung besiegelten das Spiel und geben den Trainern eine Menge zu denken.

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 10:00 UHR | E-JUNIOREN | BEZIRKSKLASSE

SV Blau-Gelb Berlin II – SV B.W. Berolina Mitte II 2:4

Die E 2 spielte gegen Blau Gelb. Das Spiel an sich nicht schlecht. In der ersten Halbzeit mit guten Aktionen aus der Abwehr heraus . Dann aber leider zu wenig Passspiel und dann beim Abschluß vor dem Tor zu unkonzentriert. Damit haben wir uns leider des Öfteren gute Tormöglichkeiten versebbelt. Wir führen lange 1:0, müssen eigentlich noch das eine oder andere Tor machen und kassieren dann aus einem Konter heraus den Gegentreffer. In der zweiten Halbzeit kommen dann die Blaugelben besser ins Spiel und gehen sogar in Führung. Das war dann wohl der Weckruf. Wir steigern uns jetzt endlich und gleichen nach kurzem aus. Das Beroteam lässt jetzt auch mal den Ball laufen und der eine oder andere Pass kommt auch an. Wir erarbeiten uns mehrere Chancen, haben aber beim Abschluss leider Pech. 10 Minuten vor dem Ende dann die ersehnte Führung zum 3:2. Die Gegner versuchen nochmal alles, jedoch steht die Abwehr und kurz vor Schluß gelingt unserer Mannschaft dann der 4:2 Siegtreffer.

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 15:00 UHR | E-JUNIOREN | KREISKLASSE B

SV B.W. Berolina Mitte III – Berliner SC III 0:4

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 09:00 UHR | E-JUNIOREN | KREISKLASSE C

SC Charlottenburg V – SV B.W. Berolina Mitte IV 6:1              

Die E 4 musste dieses Mal dann leider gegen den SC Charlottenburg Federn lassen. Nach dem tollen Sieg der letzten Woche konnten wir uns nicht so richtig präsentieren. Es lag wohl an der frühen Anstoßzeit, dazu noch die absolut schlechten Platzverhältnisse und einem übermotivierten gegnerischen Trainer. Wir sind gerade in der ersten Hälfte nicht wirklich auf dem Platz und liegen schnell zurück. Zu wenig Laufbereitschaft, zu weit weg vom Gegner und leider auch ein bisschen weit weg von den eigentlichen Positionen. So haben wir leider wenig eigene Möglichkeiten. In der zweiten Halbzeit läuft es dann etwas besser und wir kommen auch dem Charlottenburger Tor nahe. Den verdienten Ehrentreffer erzielen wir dann doch noch. Am Ende verlieren wir leider mit 1:6 etwas zu hoch.

SAMSTAG, 07.10.2017 – 09:00 UHR | F-JUNIOREN | LANDESKLASSE

TSV Lichtenberg – SV B.W. Berolina Mitte            

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 09:00 UHR | F-JUNIOREN | BEZIRKSKLASSE

SV B.W. Berolina Mitte II – Berliner Athletik Klub 07 II    

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 09:00 UHR | F-JUNIOREN | KREISKLASSE B

SV B.W. Berolina Mitte III – BFC Meteor III

Wahrscheinlich haben die Jungs letzte Woche alle Fussballbücher unter Ihrem Kopfkissen zum Schlafen gehabt. Alles was ich den Jungs seit einem Jahr „predige“, wurde heute umgesetzt. Es wurde überlegt gepasst, keine Alleingänge bis vier Spieler um einen herum standen, Schüsse aus der zweiten Reihe und, und, und…Es war von daher nur eine Frage der Zeit, bis das erste Tor fallen würde. Nach 10 Minuten war es dann soweit. Bis zur Pause konnten wir dann ein 3:0 Vorsprung herausspielen. Im zweiten Durchgang setzte sich die spielerische Überlegenheit dann noch mehr durch, so dass wir letztlich 11:0 gewinnen konnten. Sogar ein Freistoß, getreten durch unseren Torwart Nello, landete im Tor. Auch wenn unserer Gegner gerade erst mit dem Fussball angefangen hat, kann man nur den Hut vor dieser Leistung ziehen. Die macht Lust auf mehr.

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 13:00 UHR | F-JUNIOREN | KREISKLASSE C

VfB Fortuna Biesdorf V – SV B.W. Berolina Mitte IV         

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 10:00 UHR | F-JUNIOREN | KREISKLASSE C

Füchse Berlin Reinickendorf IV – SV B.W. Berolina Mitte V           

 

Juniorinnen

SAMSTAG, 07.10.2017 – 13:00 UHR | A-JUNIORINNEN | BEZIRKSKLASSE

1.FFV Spandau – SV BW Berolina Mitte 4:3

m Samstag trafen die A-Juniorinnen in Spandau auf den 1.FFV zu ihrem ersten Punktspiel. So stand der gesamte Spieltag unter einem schlechten Stern, mit kurzer Vorbereitung sowie mit einem Spielfeld, mit welchem unsere Spielerinnen große Probleme bereitete, benötigte das Team die erste Halbzeit um sich auf Platz und Gegner einzustellen. Diese Abstimmungsprobleme nutzte jedoch der Gegner sowie deren Vorteil Ihrer Heimstätte rigoros. Dem geschuldet, ging man mit einem 3:0 Rückstand in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Beros Ihre stärke, man fand den Zugang zum Spiel und agierte strukturierter. Gegner und Ball wurden unter Kontrolle gebracht und es begann eine Dauerpressingphase der Beros. Fünf Minuten nach Wiederbeginn der zweiten Halbzeit gelang Köpp-Villarroel der erste Treffer für die Beros. Fünf Minuten Später netzte Will zum Anschlusstreffer. Beflügelt durch die begonnen Aufholjagt spielte Bero Chance um Chance wurde heraus, jedoch wollte der Ball nicht den Weg in die Maschinen finden. Zwei Pfostentreffer von Busch sowie Querlattentreffer von Will unterstrichen dieses. So geschah es, dass aufgrund der offensiv angelegten Spielweise der Beros ein Konter der Gegners zum 4:2 führte. Aufgegeben wurde dennoch nicht, so gelang Busch noch 9 Minuten vor Spielende der erneute Anschlusstreffer. Der Gegner igelte sich darauf mit Mann und Maus vor dem eigenen Tor ein und es gelang nicht, den mehr als verdienten Ausgleich herzustellen.

 

Bero spielte mit: Hecht, Busch, Köpp-Villarroel, Weiss, Will, Christian, Hartung

 

Tore: 3:1 Köpp-Villaroel, 3:2 Will, 4:3 Busch

 

SONNTAG, 08.10.2017 – 12:30 UHR | B-JUNIORINNEN | VERBANDSLIGA

SV BW Berolina Mitte – FC Internationale 5:1

Bis zu 34. Minute dauerte es, bis die Mädchen vom FC Internationale sich zum ersten Mal geschlagen geben mussten. Sie wehrten sich mit großer Laufbereitschaft, konnten aber nicht verhindern, dass vor der Pause noch zwei Bero-Tore nach schönen Kombinationen fielen.

Inter hatte sich durch die couragierte Spielweise dann auch das Tor zum 1:3 in der 2. Halbzeit redlich verdient, als die Bero-Abwehr allzu unkonzentriert agierte. Mit zwei weiteren Bero-Toren nach einer Ecke und einem gelungenen Angriff über rechts wurde dann aber alles klar gemacht. Bero weiter auf Platz 1 in der Verbandsliga.

Dass nicht alles glatt lief an diesem sonnigen Sonntagmittag, war sicher eine guter „Wecker“ für das spannende Auswärtsspiel beim 1.FC Lübars am nächsten Samstag (13.45 Uhr).

 

SONNTAG, 08.10.2017 – 10:40 UHR | C-JUNIORINNEN | VERBANDSLIGA

SV BW Berolina Mitte 49 I – Borussia Pankow 2:2

 

SONNTAG, 08.10.2017 – 12:45 UHR | C-JUNIORINNEN | LANDESLIGA

SV Buchholz – SV BW Berolina Mitte 49 II 0:4          

 

SONNTAG, 08.10.2017 – 09:10 UHR | D-JUNIORINNEN | LANDESKLASSE

SV BW Berolina Mitte 49 I – Moabiter FSV

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 12:30 UHR | D-JUNIORINNEN | LANDESKLASSE

Nordberliner SC II – SV BW Berolina Mitte 49 II 

 

SAMSTAG, 07.10.2017 – 12:00 UHR | E-JUNIORINNEN | LANDESKLASSE

SV BW Berolina Mitte 49 II – Berliner TSC